Ortschaft Holtum-Geest


Holtum-Geest wird 935 das erste Mal urkundlich in einer von König Heinrich II unterzeichneten Urkunde erwähnt. Nach Holthem, Holtz und Holthumb heißt das Dorf seit 1870 Holtum-Geest und ist mit 19,01 qkm die größte Ortschaft der Gemeinde Kirchlinteln. Im Heidkrug befand sich früher eine Pferdewechselstelle der Postkutschenlinie Hamburg-Hannover, die 1880 stillgelegt wurde. Der Steinberg ist nach dem Wilseder Berg und den Schwarzen Bergen bei Harburg die drittgrößte Erhebung Nordniedersachsens.
Quelle: Günter Lühning und Hermann Meisloh – Kirchlinteln mit seinen 17 Ortsteilen (1983)


Heidkrug
40 Ansichtskarten
Holtum-Geest
17 Ansichtskarten
Steinberg
1 Ansichtskarte
Wedehof
7 Ansichtskarten